5 für Afrika reloaded

Bereits letztes Jahr hat Filmer, DC Teammanager, Skateshop Betreiber und Limited Online Head Ingo Bremmes mit der Aktion 5 für Afrika insgesamt 5.000 € Spendengelder für Ostafrika gesammelt. Eine stattliche Summe für eine gute Sache. Doch Ingo ruht sich nicht aus und geht mit seiner Aktion in die nächste Runde.

„5 für Afrika reloaded“ bedeutet mal nicht an sich denken und fünf Euro für Kippen, zwei Kurze oder Nippes an der Tanke ausgeben, sondern lieber denen geben, die Unterstützung dringender brauchen.

Das sagt Ingo zu seiner Aktion:
„Ja ist denn schon wieder Weihnachten? Nicht ganz, aber es ist wieder Zeit, den armen Kids in Afrika unter die Arme zu greifen, sei es mit Essen, sauberem Trinkwasser oder Medikamenten. Helft mit, einigen der armen Seelen ein schöneres Leben zu ermöglichen. 5 Euro gegen Armut, Hunger und Leid. 5 Euro für ein Miteinander, für Hilfe und für die Zukunft! Zeigen wir erneut, dass Skater kein nutzloser Haufen von Egoisten sind. 5 Für Afrika! Los geht’s ihr Skateratten! Jeder Euro hilft!“

Einige bekannte Aktive der deutschen Rollbrettszene haben schon einen Heiermann abgedrückt. Mach es ihnen nach.

Hier geht es zur Aktion

X

Next up in Blog

„Psychedelic Scribble“ Ausstellung