Trickkiste #305 - Melon Grab

SkateboardMSM Trickkiste

In unserer Ausgabe #305 erläutert euch Benny Vogel den Melon Grab, der auch gerne mal Lien Melon, Melancholie oder Sad Grab gennant wird. Damit ihr aber nicht traurig dreinblickt, wenn ihr den Trick übt, gibt euch Benny genaue Anweisungen. Hier könnt ihr euch dann zusätzlich noch ansehen, wie wahre Könner des Melon das Ding gegrabt kriegen und schon solltet auch ihr ihn über das nächste Gap schanzen können.

Als einer der Ersten hat Matt Hensley den Trick in den Straßen bekannt gemacht. Im H-Street Video „Shackle me not“ von 1988 zauberte er ihn ins Flat.

Beim Freestyle Contest des Münster Monster Mastership 1990 zeigte Rodney Mullen den Melon in seinem Winning-Run.

Möglicherweise der härteste Melon ever, auch wenn Jamie Thomas dabei im Flat aufschlägt wie eine fallende Melone. Im Zero Video „Thrill of it All“ stellte er sich dem Leap of Faith per Melon.


Danny Gonzalez
machte in seinem „The Reason“ Transworld Part von 1999 nicht nur Manuals auf einem Wheel und einem Bein, sondern er kombinierte den Melon mit einem Kickflip und schmiss beides zusammen das Wallenberg Gap hinunter.

X

Als nächstes in Trickkiste

Trickkiste #304 - Robin Wulf