Titus Berlin gewinnt Shop Riot in Münster

Während die Hertha auf dem absteigenden Ast sitzt geht Berlin im Skateboarding Richtung Meisterschaft. Zumindest beim Vans Shop Riot am vergangenen Wochenende holte sich Titus Berlin mit Ilja Judizkij, Pascal Reif und Roland „Hirschi“ Hirsch den Sieg im Skaters Palace in Münster. Insgesamt 17 Teams aus ganz Deutschland und Österreich waren angereist um den Titel des besten Shops auszufechten und 2.000 Euro mit zurück nach Hause zu nehmen.

Vans Shop Riot 2012
Das Gewinnerteam von Titus Berlin mit Pascal Reif, Ilja Judizki und Hirschi feiert den Sieg.

Das Motto „The winner takes it all“ motivierte die Teams alles zu geben und der Vorjahressieger Support aus Kiel mit Laif Draasch, hatte sich zum sportlichen Team-Outfit noch einige Lines überlegt, die für Aufsehen sorgten.

Vans Shop Riot 2012
So geht großer Sport. Team Support macht’s vor.

Das Team von Made In und Fiftyfive war knapp am Finale vorbeigefahren und nur Titus Berlin, 5boro aus Österreich und Titus Düsseldorf sollten schlussendlich um den Sieg kämpfen. Die Kollegen von Titus Berlin machten neben soliden einzelnen Runs auch noch eine gute Form als Team, denn sie überlegten sich Tricks und Lines zusammen, hatten Spaß, gute „Best Tricks“ und viele stay-on Lines. Roland Hirsch aka „Hirschi“ machte fette Wallrides über seine Teamkollegen, Pascal beeindruckte mit FS Flip Transfers über die große Pyramide, Ilja fuhr allerlei konstante Lines und das alles zu guter Musik von KIZ.

Ilja Judizki Nollie Cab
So sehen Sieger aus: Ilja Judizki rotiert routiniert und ist deshalb auch mit dem Nollie Cab in unserer aktuellen Trickkiste in Ausgabe #310 vertreten

Das Team von 5boro hatte leider durch die Verletzung von Alex etwas Pech und landete mit einigen Highlights wie Gap to FS Lipslide am Rail auf Platz drei hinter einem guten zweiten Sieger Titus Düsseldorf, deren Fahrer u.a. mit vielen soliden Transfers an den Pyras beeindruckten.

Patrick Rogalski KFlip Overcrooks
Patrick Rogalski nagelte die Nose per Kickflip zielsicher an die Querlatte.

Samuel Beyer scheint eine Gitarrenrock Band zu planen, denn zum Abschluss zeigte er beim Best Trick Contest Motivation wie kein anderer an diesem Tag und erhielt, nach letztem Jahr bereits zum zweiten Mal, den „Best Trick Award“ für seinen „Heelflip Ghettobird“ über die komplette Pyramide ins Flat und konnte damit erneut mit einer Epiphone Gitarre nach Aachen zurückfahren.

Vans Shop Riot 2012
Samuel Beyer wird immer mehr zum Gitarrengott

Das Team Titus Berlin wird zum Europa-Finale am 12.-14. Oktober eingeladen (welches wieder in Münster stattfindet), um am europäischen Shop Riot Finale teilzunehmen und das Haus noch einmal zu rocken!

[Bilder: Hendrik Herzmann]

X

Mehr in News

Clip Update

Mehr